Ein Konzert der Superlative - “Great Black Music” von Gospel über Blues, Soul und Swing bis Free Jazz

Ein Gigant des modernen Jazz. David Murrays Saxofon verschmilzt, was die schwarze Musik an Grossem hervorgebracht hat: Gospelsounds, Free Jazz, Afrokaribisches, Blues, Soul sowie die wunderschönen Standards des klassischen Jazz. Murrays farbenprächtige Tongebung, seine unübertroffene Intonation, sein Gespür für Swing, seine melancholischen Tönungen sowie seine improvisatorische Kraft und sein Einfallsreichtum machen ihn zu einer der wichtigsten Stimmen heutiger Musik. Das Trio mit dem Bassisten Brad Jones und dem Schlagzeuger Hamid Drake schöpft aus der afro-amerikanischen Tradition ebenso wie aus anderen Kulturen. Drake ist einer der Experten für Musik außerhalb der westlichen Sichtweise.

„Mit allem was ich tue, bin ich Protest, die Tradition der schwarzen Musik ist Widerstand. In Afrika waren die Trommeln das Kommunikationsmedium, wir haben die Musik als Widerstandsmedium auf eine neue Stufe gehoben. Alles was wir erfunden haben, ist von anderen kopiert worden, so oft, dass viele nicht mehr wissen, wo die Basis ist: Wir, mein Volk, sind die Erfinder.“ David Murray

David Murray - sax
Brad Jones - b
Hamid Drake - dr

Tickets: tixforgigs

Bundeszentrale für politische Bildung Landeszentrale für politische Bildung Thüringen