BD Studentenclub

Preisträger im Wettbewerb
“Jugend Jazzt”

Jonathan Strauch - sax,
flute Benjamin Strauch - pano
Sebastian Klum - double bass
Johannes Schneider - drums
Die Thüringer Musikszene bot in den letzten Jahren immer wieder Besonderes. Und Nachwuchs schoß in einer Zahl aus dem Boden, dass es eine Freude war. In fruchtbarem Umfeld reifte auch so mancher Jazzknabe. In der mittlerweile schon vergangenen Thüringer Kulturhauptstadt Weimar war das ebenso. Der Jazzclub Ilmenau sieht sich diesem Nachwuchs verpflichet und versteht sich so auch als dessen Podium. Es ist also kaum Zufall, dass der Thüringer Preisträger im Bundeswettbewerb “Jugend jazzt” zu den 30. Ilmenauer Jazztagen seinen Platz mit einem Clubkonzert im Studentenclub findet. - Nicht nur die Erfurter Jury staunte. Mancher Wettbewerbszuhörer geriet offenbar ins Grübeln. “Fish ‘n Jazz … legten einen derart entspannten Jazz vor, dass die Profis ins Grübeln gerieten.” (Matthias Huth, Thüringer Landeszeitung). Grund genug für den Jazzclub, auf staunende Besucher der Jazztage hoffen zu dürfen. Fish ‘n Jazz über sich selbst: “Die ersten Schwimmübungen machte der Weimarer Kleinfisch mit kräftiger Unterstützung aus Jena. Denn dort ist ein ausgewachsener, erfahrener Großfisch zu Hause, der uns unerfahrenen Kleinfisch ins Jazzarium brachte. Wer ihn nicht kennt: Klaus Wegener, Saxophon-Großfisch an der Musik- und Kunstschule Jena. Ihm hat Kleinfisch alles zu verdanken.” Wir dürfen sehr gepannt sein und uns auf ein nicht alltägliches Clubkonzert nach Thüringer Art freuen.
(Info: <link http://www.junge-gemein.de/fishnjazz.htm _blank>www.junge-gemein.de/fishnjazz.htm</link>)

http://www.junge-gemein.de/fishnjazz.htm