Großer Hörsaal

El Perseguidor

Alejandro Sánchez - sax
Axel Schlosser - trumpet
Johannes Herrlich - trombone
Norbert Emminger - bass clarinet, bariton sax
Arne Jansen - guitar
Michael Flügel - rhodes, piano
Tobias Kalisch - double bass
Oliver Steidle - drums
Alejandro Sánchez - El Perseguidor. Der Saxofonist und Komponist aus Mar del Plata, Argentinien, lebt derzeit in Deutschland, machte seinen Studienabschluss an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg mit Auszeichnung und ist Preisträger renomierter Wettbewerbe. Nach dem erfolgreichen Start mit “Der 05 Report” (zeitgenössische Musik), womit er seit Herbst 1998 in Jazzclubs, Radio, TV und auf Festivals spielt und im Sommer 1999 und Januar 2001 in Argentinien auf Tour war, gefolgt vom Alejandro Sánchez World Ensemble (Welt Musik) und Alejandro’s Nabel Trio, stellt der junge argentinische Saxophonist ein neues Projekt vor, das Alejandro Sánchez Oktett: Ein moderner Jazz-Sound mit südländischem Charakter, der offen ist für Einflüsse aus verschiedensten Stilrichtungen. Mal schräg und komplex, mal schlicht und melodisch, dabei immer spannend und sehr intensiv.