Baracke 5

Bazga aus Köln, Leipzig und Amsterdam lebt von dynamischer Vielfalt, dem Experimentieren mit Klangfarben und den sehr unterschiedlichen musikalischen Hintergründen der Bandmitglieder. Als Rahmen für die musikalische Gestalt dienen Eigenkompositionen, die viel Raum für Improvisation und Kommunikation, Lyrik und Dissonanz sowie Intimität und exzessive Ausbrüche lassen. Bazga ist lyrisch, melancholisch, findet sich wieder zwischen treibenden Grooves und energetischem Post Rock und entfaltet sich in der Freiheit und Soundvielfalt des Jazz. Das Debutalbum „Abenteuer Statik“ erschien im Juli 2017 auf dem Label Unit Records aus der Schweiz.
Evgeny Ring – saxophones
Uli Weber – electric guitar
Jort Terwijn – double bass
Hans Arnold – drums

http://www.bazga.de/

https://www.youtube.com/watch?v=BYW2PJafA1A