St. Jakobuskirche

William Parker - double bass
Conny Bauer - trombone
Louis Moholo-Moholo - drums
Virtuosität, Vertrauen, Erfahrung entscheiden über das Gelingen in der frei improvisierten Musik. Keine Absprachen, keine Partitur - es zählt nur das Wissen um die Wirkung. Aus dem Reichtum ihrer höchst verschiedenen Erfahrungshorizonte entwickeln der Posaunist Conny Bauer, der New Yorker Bassist William Parker und der aus Südafrika stammende Schlagzeuger Louis Moholo-Moholo, der zwischen 1965 und 2005 in seinem Londoner Asyl den britischen Jazz mit den rhythmischen Welten Afrikas impfte, eine Dramaturgie, wie sie in keinem Drehbuch stehen könnte. Zwischen dem tiefen Freiheitsgefühl von Parkers Basslinien und der Ruhe seines Spiels, zwischen Moholos Widerspruchsgeist und der Bewegungsfreude tranceartiger Rhythmen, zwischen dem Feinsinn von Bauers mehrstimmigem Spiel auf der Posaune und den düsteren Gewitterstürmenschlagen die Pendel ihrer Musik in ebenso unvorhersehbaren wie spannungsgeladenen Mustern.

http://www.musicofwilliamparker.com/

http://www.connybauer.de

http://www.allmusic.com/artist/louis-moholo-mn0000227171/biography