Helmholtz-Hörsaal TU Ilmenau

Jesper Zeuthen - Altsaxophon
Adam Pultz Melbye - Kontrabass
Thomas Præstegaard - Schlagzeug

(?) Zeuthen establishes the trio as one of the most important in Nordic jazz these years.? Bjarne Søltoft, Jazznytt
Unverwässert authentisch und aus dem Herzen kommt die Musik des Jesper Zeuthen Trios. So sagt es Thøger Kersting Christensen in seinem Live Review auf <link http://www.geiger.dk/ _blank external-link-new-window>www.geiger.dk</link> und dies dürfte kaum übertrieben sein.
Mit der Musik des Trios, hört man ein Repertoire von folkloristischen Melodien, die sich in einer Ebene manifestieren, in der der Zuhörer diese auch sofort als solche erkennen kann, egal ob er diese zuvor schon einmal gehört hat. Das Trio spielt Melodien, die geradezu aus sich selbst heraus entstehen und die der Komponist quasi im Moment ihres Entstehens einfängt.
Doch vor allem bietet das Trio überwältigende Improvisationen von großer Kraft, die die Zuhörer auf eine Reise in unbekannte Welten mitnimmt.
<link http://www.jesperzeuthen.com/ _blank external-link-new-window>www.jesperzeuthen.com</link>

http://www.geiger.dk/

http://www.jesperzeuthen.com/