INSIDE SCOFIELD


Helmholtz–Hörsaal, TU Ilmenau

Ein subjektiver Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des modernen Jazz als “Warm-Up” der 48. Ilmenauer Jazztage.
Nach aktueller Planung wird der Filmemacher Jörg Steineck am Abend anwesend sein und nach der Aufführung Rede und Antwort stehen.

INSIDE SCOFIELD mäandert gekonnt zwischen biografischen Anekdoten und aktuellen Lebensereignissen. Mit John Scofield als bescheidenem, selbstreflektierendem Erzähler seiner eigenen Geschichte, einer bemerkenswert vielseitigen Karriere, wird es zu einer anspruchsvollen Reise in den Geist und die Seele eines wahren Meistermusikers. Vom rasanten Leben auf der Straße über das zurückgezogene Leben zu Hause in Katonah bis hin zu denkwürdigen Momenten in seiner alten Nachbarschaft in New York, wo der Jazz ein neues Niveau erreichte und er seine Karriere startete. Auf seinem Weg gibt Scofield Antworten auf die wichtigen Fragen der Musik: Was ist Improvisation? Was hat sich in den letzten 40 Jahren des ständigen Tourens um den Globus als “Road Dog” verändert, wie hat sich dieser Wandel auf die Musik ausgewirkt und wie kann man ihre Qualität aufrechterhalten? Es ist ein unglaublich nahes Porträt über die Hingabe, eine Karriere als Musiker aufrechtzuerhalten, während man es schätzt, ein Mensch zu sein, der mit anderen Menschen zusammenspielt.

JOHN SCOFIELD MUSIKER, KOMPONIST, ROAD DOG

Im Laufe seiner langen und erfolgreichen Musikerkarriere, kreuzte John Scofield seine Wege mit Leuten wie Miles Davis, Charles Mingus, Gerry Mulligan, Herbie Hancock, Joe Henderson und Chet Baker. Mit seinem einzigartigen Stil und Sound wurde er zu einem der einflussreichsten Meistergitarristen und Komponisten der Jazz- und Fusion-Musik unserer Zeit. Sein Oeuvre umfasst Jazz, Funk, Rock und Blues. Im Rückblick auf seine lange Karriere bezeichnet er sich selbst als “Road Dog”, ein Begriff aus dem Jazz für Musiker mit einer langen Tourneegeschichte.

JOERG STEINECK FILMEMACHER

Joerg Steineck ist ein deutscher Filmemacher, Kameramann, Cutter, Autor und Maler. Seine Filme wurden auf internationalen Filmfestivals von einem weltweiten Publikum begeistert aufgenommen und ausgezeichnet. Als unabhängiger Filmemacher hat er einen unverwechselbaren, unkonventionellen Erzähl- und Umsetzungsstil entwickelt, der sich oft durch die Gegenüberstellung von naturalistischen und stilistischen Elementen auszeichnet, um die Bedeutung des jeweils anderen zu unterstreichen. Seine Dokumentarfilme befassen sich häufig mit kulturellem und sozialem Engagement und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Inside Scofield ist sein dritter komplett selbst produzierter abendfüllender Musikdokumentarfilm.

Erstaufführung Dezember 2022

www.joerg-steineck.com

http://www.scofilm.com

www.johnscofield.com

https://youtu.be/d5er2NxeTmk