Mit einem klaren Ziel vor Augen verwischt die 22-jährige Londoner Sängerin, Songwriterin und Gitarristin Rosie Frater-Taylor die Grenzen zwischen Jazz, Folk, Pop und Soul. Als würde Joni Mitchell auf George Benson treffen oder Lewis Taylor sich mit Emily King zusammentun. Rosie begann schon in jungen Jahren Schlagzeug zu spielen und lernte bald darauf auch Gitarre, Ukulele und Bass. Sie entdeckte ihre Wurzeln im Jazz und in der World Music durch die Teilnahme an Workshops bei Tomorrow’s Warriors, der Royal Academy of Music und dem London Roundhouse. Mit einem Hang zum DIY begann Rosie im Alter von 16 Jahren, vielschichtige gitarrenbasierte Demos auf Cubase zu erstellen. Daraus entstand ihr selbstproduziertes Debütalbum “On My Mind” (2018), eine einzigartige Sammlung von Songs, gefolgt von ihrem zweiten ebenfalls hochgelobtem Album ‘Bloom’ (2021).

Rosie Frater-Taylor - guitar, vocals
Tom Potter - drums
Dave Edwards - bass
Verushka - background vocals
Azzedine Loukil - background vocals

https://rosiefratertaylor.com