Über ein Textfragment des Schriftstellers James Baldwin spannt der Oscar-nominierte Dokumentarfilm den Bogen von der afroamerikanischeBürgerrechtsbewegung der 1950er und 60er Jahre bis zur Black-Lives-Matter-Bewegung der Jetztzeit.

Die Oscar nominierte Dokumentation „I Am Not Your Negro“ ist mehr als „nur“ ein Rückblick auf die Ära der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung sowie insbesondere auf das Leben und Werk des 1987 verstorbenen Autors James Baldwin: Je länger man den brillanten Kompositionen aus Bildern und Tönen zuschaut, umso klarer wird, dass Raoul Peck auch das Heute im Sinn hat – die Unterdrückung und die Ungerechtigkeit, den Rassismus und die Klassenunterschiede, an denen sich in den vergangenen Jahrzehnten viel zu wenig geändert hat.

Bundeszentrale für politische Bildung Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

https://m.moviepilot.de/movies/i-am-not-your-negro/trailer